CONRAD AMBER

 

Die Stimme

der Bäume

Für die Bäume

und die Menschen

Seit Kindertagen ist Conrad Amber von Bäumen fasziniert. Er studiert diese Kraftwerke der Natur intensiv und sieht es als seine Aufgabe an, das Verhältnis der Menschen zu den Bäume wieder in Balance zu bringen.

Obwohl die Natur so wichtig für unseren Geist und unsere Gesundheit ist, vergessen wir Sie dementsprechend zu behandeln. Die Konsequenzen unseres Handelns sind nicht immer sofort sichtbar, aber spürbar.

Dieser eindringliche Appell sollte gerade in der heutigen Zeit von den Menschen bewusster wahrgenommen werden.

Conrad Amber, als „Stimme der Bäume“ verfasste diverse Bücher, steht laufend als Vortragender vor Publikum. Er berät Kommunen und Unternehmen in Fragen eines neuen Umgangs mit der Natur. Aus seinem großen Naturbildarchiv werden Hotels und Gesundheitseinrichtungen mit großflächigen Leinwandbildern ausgestattet.

Nach 35 Jahren Unternehmertätigkeit, Gründung und Aufbau der Farbenlaube, von KunstKontakt und KunstRaum (alles in Dornbirn) widmet sich der Hobbyfotograf und Naturforscher ganz und hauptberuflich seiner Leidenschaft: Naturfotografie, Autor, Naturdenker und Redner, Planer und Entwickler von Grünprojekten. Conrad Amber ist Vater von drei Töchtern, lebt und arbeitet in Dornbirn, Vorarlberg, Österreich. Jahrgang 1955.

MENSCH UND NATUR

Plädoyer eines Querdenkers

Mehr Grün im Leben! Kreative Ideen und Visionen für ein Leben mit mehr Bäumen sind keine Utopie. Jeder, dem eine nachhaltige Zukunft wichtig ist, kann etwas dafür tun – der undogmatische Querdenker Conrad Amber zeigt an konkreten Beispielen auf, wie das geht. Ein engagiertes Plädoyer für mehr Grün beim Städtebau mit mutigen, aber möglichen Ideen, die uns endlich mehr Atemluft bescheren…

KRAFTWERKE DER NATUR

Der Baum - Freund und Begleiter der Menschen

Überzeugend wird ins Bewusstsein gebracht, wie wertvoll Bäume für uns Menschen sind. Allein unsere Atemluft verdanken wir ihnen, aber auch ihr Holz, das wir sinnvoll nützen sollten. Obst, Nüsse, Blüten, Blätter sind wertvolle Nahrung, ihr Schatten unersetzbar, ihre Wirkung für Auge und Seele Balsam in unserer hektischen Zeit. Sie bilden Lebensraum für unzählige Tiere, wirken kühlend auf unser Klima und regeln den Wasserhaushalt im Boden…

WALDWANDERN

Erkenntnis, Ruhe und Gesundheit

Natur nicht als Sportgerät benützen, sondern bewusst und sinnlich erfahren. Das bringt Erkenntnisgewinn und Erholung. „Man kann nicht schlecht gelaunt im Wald sein“...
Wald und Baum in Langsamkeit und allen Sinnen erleben. Manchmal tastend, riechend, staunend und barfuß. Warum nicht den Baum – als Lebewesen – achten und umarmen.
Den Wald als Gesamtorganismus wahrnehmen? Und sich dabei Gutes tun, gesund bleiben.

Sie möchten sich mit mir unterhalten?
Gerne!

Jetzt kontaktieren